Zucchini süß-sauer text=#000000 link=#FFFFFF vlink=#FFFFFF alink=#FFFFFF>
Zurück zur Rezeptübersicht Rezept zum besseren Ausdruck

Zucchini süß-sauer eingemacht

(Rezept von Petra Leusing)

Zutaten für mehrere Gläser (je nach Größe)

3 kg Zucchini, 6 rote Paprikaschoten, 4 TL Salz, 1 kg Zwiebeln, 600 ml Essig, 360 g Zucker, 1 EL Senfkörner (ca. 15 g), 1/2 TL Kurkuma, 1/2 TL gemahlene Nelken, saubere Schraubgläser (Größe nach Wunsch, kleinere empfohlen).

Zubereitung:

Zucchini und Paprika in 1-2cm breite Streifen schneiden, salzen und 3 Stunden stehen lassen. Flüssigkeit abgießen. Essig mit den Gewürzen aufkochen, Gemüse dazugeben und alles nochmals gut aufkochen lassen. Heiß in die Gläser füllen. 2 Wochen ziehen lassen. Haltbarkeit etwa 6 Monate.
Die Zucchini sind bestens als Beilage zu kaltem Essen geeignet (z. B. bei Wurst, kalten Braten oder Geflügel oder einfach so mit Butterbrot)

Tipp: Gläser von Marmelade oder ähnlichem schon einige Zeit vorher sammeln und in der Spülmaschine reinigen.