Rotes Linsensüppchen
Zurück zur Rezeptübersicht Rezept zum besseren Ausdruck

Rotes Linsensüppchen 'Pippilotta'

(Rezept kommt von Petra alias "Pippilotta")

Zutaten für ca. 4 Portionen

125 g rote Linsen, 1 Zwiebel, 1 Möhre, 2 EL Olivenöl, 1/2 l Gemüsebrühe, 1 EL Tomatenmark, 1 Becher Frischkäse mit Kräutern der Povence (z. B. von Bresso), Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 50 g Lauch, 125 g geräucherte Forellenfilets, evtl. einige Stiele Dill

Zubereitung:

Linsen in kaltem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Zwiebel pellen, fein würfeln. Möhre putzen, waschen, klein schneiden. Beides im heißen Öl andünsten. Linsen auf einem Sieb abgießen und zum Gemüse geben. Brühe angießen. Tomatenmark zufügen und alles zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. leise köcheln lassen. Frischkäse zufügen und Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Fisch in mundgerechte Stücke teilen. Suppe in Teller füllen, Lauchstreifen und Fisch hineingeben und evtl. mit Dill bestreuen.