Lammkeule
Zurück zur Rezeptübersicht Rezept zum besseren Ausdruck

Lammkeule mit Kartoffel-Karotten-Gemüse

Zutaten für ca. 4-6 Personen

1 Lammkeule (oder anderes Stück vom Lamm) ca. 1,5-2 kg mit Knochen, 2 Karotten, 1 Tasse kleingeschnittene Sellerieknolle, 1 Zwiebel, 1 Stange Lauch, 3 Knoblauchzehen, 2 EL Petersilie, 3/4 Liter trockener Weißwein, 3/4 Liter Gemüsebrühe, 3 Lorbeerblätter, 1 Rosmarinzweig, 2-3 Thymianzweige, ein wenig Salz, Pfeffer

Kartoffel-Karotten-Gemüse (Mengenangaben sind für ordentlichen Hunger):
10-12 mittelgroße Kartoffeln, 8-10 Karotten, 1/2 mittelgroße Sellerieknolle, 2 große Zwiebeln, Salz, Pfeffer, 1 EL Petersilie, Olivenöl, Wasser

Zubereitung:

Während die Keule vor sich hinköchelt (Dauer: je Kilo Keule etwa 1 Stunde), können Sie in aller Ruhe das Gemüse zubereiten. Daher ist es sinnvoll, zuerst mit dem Fleisch zu beginnen. Den Sellerie, die Karotten, die Zwiebel, den Lauch und die Knoblauchzehen schälen bzw. waschen und grob zerkleinern. Den Wein und die Gemüsebrühe in einem großen Topf (die Keule muss hineinpassen) erhitzen, dann das Gemüse, alle Gewürze und die Lammkeule zugeben. Alles etwa 1,5 - 2 Stunden leise köcheln (nicht kochen!). Wenn die Lammkeule nicht ganz von der Flüssigkeit bedeckt ist, Wasser zugeben oder hin und wieder wenden.

Für das Kartoffel-Karotten-Gemüse die Karotten, den Sellerie und die Zwiebeln schälen, in ganz kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit viel Olivenöl anbraten. Dabei mit den Zwiebeln beginnen und das restliche Gemüse erst kurz bevor die Zwiebeln bräunen beigeben. Salz und Pfeffer zugeben. Etwa 8-10 Minuten braten (die Karotten sollten nicht zu weich werden) und in einem geeigneten Gefäß zur Seite stellen. Im gleichen Topf (wegen der Röststoffe) mit etwas Wasser (etwa 3-4 Tassen) die geschälten und in mittelgroße Würfel (z.B. in 8 Teile) geschnittenen Kartoffeln unter zeitweiligem Rühren mit ein wenig Salz fertig garen (eventuell Flüssigkeit nachgießen). Anschließend das Röstgemüse und die Petersilie unterheben.

Serviervorschlag: Das vom Knochen gelöste Lammfleisch in dünne Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Gemüse und reichlich Lammbrühe (die beim Kochen der Lammkeule ja entstanden ist) servieren. Guten Appetit.