rezknolle
Zurück zur Rezeptübersicht Rezept zum besseren Ausdruck

Fleischpaella Knolle

Fleischpaella "Herrn Knolle"

Dieses Rezept stammt von einem Bekannten aus Niedersachsen (In Ermangelung frischer Meeresfrüchte nur mit Fleisch hergestellt).

Zutaten für ca. 6 Personen

400 g Schweinefleisch, 600 g Putenschnitzel, 3-4 Zehen Knoblauch, 4 mittelgroße Zwiebeln, 4 grüne Paprika, 6 mittelgroße Tomaten, 2 Tassen Erbsen, 400 g Paella-Reis, 1 Glas trockener Weißwein, 1 Liter Gemüsebrühe, Paella-Gewürzmischung, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:

Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln, Paprika und Tomaten würfeln, Knoblauch schälen. Die Fleischstücke und den ganzen Knoblauch mit reichlich Olivenöl in einer Paella-Pfanne anbräunen. Paella-Gewürzmischung und die Zwiebeln zugeben und ein paar Minuten mitbraten. Dann Tomaten- und Paprikastücke unterheben, ein paar Minuten mitdünsten. Den Reis zufügen, kurz mitbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Salzen und Pfeffern nach Bedarf. Köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Dabei immer wieder umrühren. Eventuell Flüssigkeit (Wasser oder Gemüsebrühe) nachgießen.

Hinweis:
Wer keine Paella-Pfanne und die dazugehörende Brennerausrüstung hat, kann die Paella auch in einem großen Topf oder einer großen Pfanne mit hohem Rand auf dem Küchenherd herstellen.