Pute mit Blattspinatnudeln
Zurück zur Rezeptübersicht Rezept zum besseren Ausdruck

Putenschnitzel mit Blattspinatnudeln

Ein schnelles Rezept

Zutaten für 4 Personen

4 Putenschnitzel (Größe und Gewicht nach eigenem Wunsch), 500 g Penne oder ähnliche Nudeln, 1 größere Zwiebel, 600-700 g Blattspinat (tiefgefroren), 1 Becher süße Sahne (oder 1/2 Becher Sahne und 2 EL Crème fraîche),1 große Knoblauchzehe, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Currypulver, Muskat gerieben

Zubereitung:

Penne in genügend Salzwasser kochen (kann nebenher geschehen). Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. In einem Topf mit etwas Olivenöl die Zwiebelstückchen anbraten. Bevor sie bräunen den Knoblauch (Knoblauchpresse)und danach den Blattspinat zugeben. Gut salzen und pfeffern und (wichtig !!) ein wenig Muskatnuss hineinreiben. Wenn der Spinat fast fertiggegart ist die Sahne und Crème fraîche unterrühren und das Ganze noch etwa 5 Minuten ziehen lassen. Die Putenschnitzel salzen, pfeffern und mit etwas Paprika- und Currypulver bestreuen. In Olivenöl auf jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten (je nach Größe). Nudeln und Spinat mischen, zusammen mit den Putenschnitzeln servieren.

Tipp:  Wer kein Fleisch dazu möchte lässt es einfach weg und gibt über die Blattspinatnudeln frischgeriebenen Parmesan - schmeckt auch ganz toll.